22. Juni

Mit diesem Rezept weckst du Kindheitserinnerungen! Die meisten kennen Amerikaner bestimmt noch aus ihrer Kindheit. Die kleinen, süßen Küchlein mit einer Schoko- und Zuckergussglasur konnten schon vielen den Tag versüßen. Unser Rezept zeigt, wie ihr sie selbst backen könnt. Mehr verraten wir hier.

Versuchung beim Bäcker - dabei könnt ihr Amerikaner so leicht daheim backen

Sie sind die herrliche Nascherei, die uns hinter der Scheibe unseres Lieblingsbäckers anzustarren und zu rufen scheint: „Nimm mich mit! Du willst es doch auch!“ Und während man der Versuchung manchmal einfach nicht widerstehen kann, lohnt es sich wie immer auch mal darüber nachzudenken, Amerikaner in der heimischen Küche selbst zuzubereiten. Wie einfach das geht, das zeigen wir euch hier! 

♥ Amerikaner sind nicht eure liebste Sünde? Wie wäre es dann mit einer herrlichen Mousse au Chocolat? Wie ihr diese zubereiten könnt, das verrät euch ein Klick in das unten stehende Video! ♥

Für zehn saftige Amerikaner braucht ihr...

...für den Teig:

250 g Mehl
1 TL Backpulver
120 g Butter
100 g Zucker
2 Eier
4 EL Milch
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Zitronensaft
1 Prise Salz

...und für die Glasur

150 g Puderzucker
Zitronensaft nach Belieben
20 g Kakaopulver
2 EL Milch

Jetzt geht's los - doch zu beachten gibt es nicht allzu viel! 

Eine Reihenfolge gilt es hier tatsächlich nicht wirklich zu beachten. So darf man hier frei nach dem Motto: „Einfach rein damit!“ hantieren. So wandern alle Zutaten – abgesehen von jenen für die Glasur – in die Rührschüssel und dürfen kräftig durchgemixt werden. Diese Masse wird mit den Händen nun in die typische, kreiselartige Form gebracht und anschließend mit genügend Abstand zueinander auf dem Backblech platziert. Ist der Ofen auf etwa 190 Grad vorgeheizt, dürfen die Amerikaner auch bereits in die kuschelige Umgebung wandern und dort etwa 25 Minuten verweilen, bis sie ihre typische Farbe angenommen haben.

Danach noch die Glasur mithilfe von Puderzucker und nach Belieben viel Zitronensaft anrühren, die Amerikaner bestreichen, trocknen lassen und fertig. Wer sich hier nicht entscheiden kann, der wähle 50/50: Dafür einfach eine Hälfte wie eben erklärt anrichten, die andere mit einem Mix aus Kakaopulver und Milch bestreichen. So! Und jetzt nicht das gute Gebäck nur anschmachten, sondern gefälligst auch warm verputzen!  

Diese Themen könnten dich interessieren:

Das könnte dich auch interessieren: