25. Mai

Fast zu jeder Grillparty gehört ein leckeres Brot mit Kräuterbutter dazu. In unserem Video zeigen wir euch, wie ihr ein besonders leckeres, mediterranes Grillbrot mit Oliven und Peperoni selbst zubereiten könnt. Das Rezept gibt’s hier.

Dieses Grillbrot ist in Windeseile gebacken und perfekt für euren nächsten Grillabend. Besorgt euch am besten schon mal alle Zutaten, denn der nächste Grillabend mit Freunden kommt bestimmt. Mit diesem Rezept könnt ihr mit Sicherheit vor euren Freunden mit euren Kochkünsten glänzen.

Das Grillbrot wird noch am selben Tag gebacken und schmeckt einfach lecker

Diese Zutaten braucht ihr für das mediterrane Grillbrot:

Zutatenliste für 1 Brot:
  • 200 Gramm Dinkel-Vollkorn-Mehl
  • 50 Gramm Weizenmehl
  • 0,25 Packung Trockenhefe
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Kräutersalz
  • 3 eingelegte, milde Peperoni
  • 6 eingelegte, getrocknete Tomaten
  • 1 Handvoll schwarze Oliven ohne Stein

So wird das mediterrane Grillbrot zubereitet

Für das Grillbrot wird erst eine halbe Packung Trockenhefe mit einem Teelöffel Honig sowie 125 ml lauwarmen Wasser vermischt. Das Ganze muss danach ungefähr zehn Minuten lang ruhen, damit die Hefe aufgehen kann. Danach wird in einer Schüssel das Vollkornmehl und das Weizenmehl mit dem Teelöffel Kräutersalz vermengt. Nachdem ihr diesen Schritt getätigt habt, wird die Mehl-Mischung mit der Hefemischung kombiniert und miteinander verquirlt. Dazu gebt ihr danach noch einen Esslöffel Olivenöl, die eingelegten, getrockneten Tomaten, die Peperoni und die schwarzen Oliven ohne Kern. Die Masse wird jetzt schön zu einem Teig zusammengeknetet und bringt ihn danach in eine baguetteartigeForm, indem ihr den Teig ineinander dreht. Hierbei sind eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt! In dieser Form sollte der Teig nochmal 30 Minuten ruhen und kann danach in den Ofen geschoben werden.

Mediterranes Grillbrot einfach gemacht

Das Blech mit eurem vorgefertigten Teig kommt in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen, in dem es ungefähr 25 bis 30 Minuten backen sollte. Damit das Brot schön knusprig wird, sollte die Temperatur am Ende nochmal für 2 bis 3 Minuten auf 200 Grad erhöht werden. Es ist wichtig, dass das Grillbrot nach dem Backen noch etwas auskühlen kann. Danach ist es aber auch schon fertig und wartet nur darauf, von euch gegessen zu werden!

♥ DAS sind übrigens die Grill-Trends 2020. Falls ihr also noch einpaar Inspirationen braucht, klickt euch ins Video!

Diese Themen könnten dich interessieren:

Das könnte dich auch interessieren: