19. Dezember 2020

Queen Elizabeth II., Herzogin Kate, Prinz William & Co. naschen zur Weihnachtszeit am liebsten Zimtsterne, die man jetzt sogar selbst daheim nachbacken kann. Welche Zutaten man für die Kekse aus dem Lieblingsrezept der Royals braucht, gibt es in unserem Video zu sehen.

Das benötigt ihr fürs Backvergnügen: 

60 Gramm Zitronat
60 Gramm Orangeat
360 Gramm Puderzucker
85 Gramm Eiweiß
20 Gramm Zitronensaft
300 Gramm gemahlene Mandeln
1 Teelöffel Zimt 
1 Messerspitze gemahlene Nelken
Abrieb einer halben Bio-Zitrone

Im ersten Schritt wandern Zitronat und Orangeat gemeinsam in die Rührschüssel, bis sie eine Paste ergeben. Jetzt geht es erst einmal mit Puderzucker, Eiweiß und Zitronensaft weiter, die ebenfalls zusammengemixt werden, damit sie zu Baiser werden. Stellt jetzt gut ein Drittel der Masse beiseite, um sie später für die Verzierungen zu verwenden. Zu den übrigen zwei Drittel des Baisers gesellen sich nun alle übrigen Zutaten, die in Handarbeit zu einem einheitlichen Teig geknetet werden. Diesen dann auf ein Backblech inklusive Backpapier legen, ein weiteres Backpapier obenauf legen und den Teig mithilfe eines Nudelholzes etwa 1 cm dick ausrollen, oberes Backpapier entfernen und das übrige Baiser auf dem Teig verteilen.

Fertig? Dann den Teig eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Danach dauert es nicht mehr lange, bis der herrliche Plätzchenduft eure vier Wände erfüllt: Sterne ausstechen und bei 160 Grad für 12 bis 15 Minuten im Backofen backen. 

Guten Appetit!

Diese Themen könnten dich interessieren: