17. Juni

Mit diesem Rezept kannst du jetzt ganz einfach Erdbeerlimes selber machen und wir können jetzt schon sagen, dass das erfrischende, alkoholhaltige Getränk auf dem nächsten Mädelsabend vermutlich der absolute Renner wird! Mit nur vier Zutaten – Erdbeeren, Puderzucker, Limettensaft und Wodka – hast du nicht mal viel Arbeit und die Zubereitung des fruchtigen Schnapses gelingt dir im Handumdrehen. Mehr über das Rezept gibt’s hier bei uns!

Dieser Erdbeerlimes ist im Handumdrehen zubereitet und schmeckt köstlich

Erdbeerlimes kannst du mit diesem Rezept jetzt ganz leicht zu Hause nachmachen. Wieso also nicht einfach für die nächste Sommerparty oder den nächsten Mädelsabend etwas Selbstgemachtes mitbringen? Deine Freunde werden sich bestimmt freuen! Einfacher geht es nämlich kaum: Für den erfrischenden Schnaps brauchst du eigentlich nur frische Erdbeeren, Puderzucker, Limettensaft und Wodka. Damit der Erdbeerlimes am Ende auch schön fruchtig schmeckt, ist es immer am besten, frische und schön aromatisierte Erdbeeren auszuwählen. Solltest du allerdings auch im Winter Lust auf einen Erdbeerlimes haben und es gibt nur Tiefkühlfrüchte, stellt das auch kein Problem dar. Denn auch die gefrorenen Früchte eignen sich gut für die Herstellung des alkoholischen Getränks. Für zwei Flaschen à 700ml benötigst du diese Zutaten:

Zutatenliste für 2 Flaschen:
  • 500 Gramm Erdbeeren
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 100 ml Limettensaft
  • 250 ml Wodka
  • 100 ml Wasser

Der Erdbeerlimes ist die perfekte Erfrischung im Sommer: So geht's!

Zuerst solltest du die Erdbeeren waschen, putzen und eventuell etwas zerkleinern, damit sie in ihrer kleineren Form schneller püriert werden können. Im Anschluss schmeißt du die Erdbeeren zusammen mit dem Puderzucker in einen Rührbecher und mixt alles mithilfe eine Stabmixers so klein, dass eine Art Püree entsteht. Danach gibst du 100ml Wasser, den Limettensaft und den Wodka hinzu und mixt das Ganze ebenfalls nochmal durch. Nun kannst du den fertigen Erdbeerlimes in Flaschen deiner Wahl füllen. Die Flaschen sollten natürlich im besten Fall sauber sein, denn so hält sich der Schnaps bis zu einer Woche in deinem Kühlschrank. Ist dieser letzte Schritt getan, verstaust du die Flaschen in den Kühlschrank, da der erfrischende Schnaps vor allem eisgekühlt am besten schmeckt. Vor dem Servieren solltest du den Erdbeerlimes immer mal kurz aufschütteln. Nun steht der nächsten Party nichts mehr im Weg. 

⇒ Sollte man wirklich nach dem Essen einen Schnaps trinken, um die Verdauung anzuregen oder ist das alles nur ein Mythos? Mehr erfahrt ihr im Video! 

Diese Themen könnten dich interessieren: