07. August

Eis Schokolade

Schokolade an sich ist ja schon der absolute Hammer, wie uns eifrige Naschkatzen vermutlich bestätigen würden, aber eine erfrischende Eisschokolade bei heißen Temperaturen im Sommer? Ungeschlagen ein Klassiker, der einfach immer geht. Wie du das leckere Getränk selbst zubereitest, erfährst du bei uns!

Eine echte Abkühlung für den Körper: So machst du die leckere Eisschokolade selber

Ach ja, beim Schlürfen der leckeren Eisschokolade werden bestimmt einige Kindheitserinnerungen an warme Tage in der Eisdiele geweckt. Doch nicht nur damals, auch jetzt, besonders wenn die Temperaturen steigen und steigen, hat man sich die schokoladige Erfrischung mehr als verdient. Die Eisschokolade schmeckt nicht nur hervorragend, sie ist auch super schnell zubereitet. Wir zeigen euch, was ihr für ein Glas des leckeren Genusses braucht:

Zutatenliste für 1 Portion:
  • 200 ml Kuhmilch oder Pflanzendrink
  • 2 TL Kakaopulver
  • 2 Kugeln Vanilleeis
  • 2 EL geschlagene Sahne
  • 1 wenig Schokosplitter oder Kakaopulver zum Verzieren

Dem Verzehr der eisgekühlten Eisschokolade steht nun nichts mehr im Weg

Zuerst werden die Milch - oder für alle Veganer der Pflanzendrink - und das Kakaopulver gut miteinander verrührt. Damit das besser funktioniert, könntest du die Milch vorher sogar erhitzen. Wichtig ist es nur, die Trinkschokolade danach gut abkühlen zu lassen. Bei der Hitze wollen wir ja kein Heißgetränk genießen! Danach nimmst du dir ein hohes Glas und gibst zwei Kugeln des leckeren Vanilleeis' hinein. Den Kakao gießt du einfach darüber. Die Sahne anschließend steif schlagen und als Häubchen auf den Drink setzen. Um echtes Eisdielen-Feeling zu bekommen, kannst du deine fertige Eisschokolade noch mit Schokosplittern oder Kakaopulver verzieren. So sieht das erfrischende Getränk richtig professionell aus! Aber die Hauptsache ist ja eigentlich, dass es schmeckt. Und das tut die leckere Eisschokolade mit Sicherheit! 

Achtung! Auch wenn du auf deine Linie achtest, musst du nicht auf die tolle Eisschokolade verzichten

Es gibt tatsächlich auch eine gesündere Version des Eis-Klassikers: Wenn du die Sahnehaube und die Eiskugel weglässt und stattdessen einfach Eiswürfel hinzugibst, um die gewünschte Erfrischung zu erhalten, sparst du dir einiges an Kalorien. Jetzt gibt es nun wirklich keine Ausreden mehr, nein zur Schokolade zu sagen. Also, lass' es dir schmecken! 

⇒ Mit diesen Food-Hacks überlebst du die heißen Tage! Mehr gibt's im Video.

Diese Themen könnten dich interessieren: