31. Juli

Knuspriges Brot und geschmolzener Käse kombiniert mit Kräuterbutter: Das köstliche Ergebnis ist ein Knoblauch-Käse-Baguette! Es ist nicht nur lecker, sondern auch blitzschnell zubereitet und passt perfekt zum Grillen. Das Rezept erfahrt ihr hier bei uns,

Leckeres Knoblauch-Käse-Baguette: Das brauchst du für Käsebrot mal anders

Vor allem als Snack ist das altbekannte Käsebrot total beliebt. Auch zum Abendessen ist es ein gerne gesehenes Gericht. Käse ist für viele einfach unverzichtbar! Wenn man das eher langweilige Brot gegen ein leckeres Baguette austauscht und dieses mit Kräuter- oder Knoblauchbutter bestreicht, hat man sofort ein Feuerwerk im Mund! Besonders beim Grillen können viele nicht die Finger von dieser Kombination lassen. Wir zeigen dir ein Rezept, das alle der aufgelisteten Leckereien miteinander vereint: das Knoblauch-Käse-Baguette! Dessen Zubereitung geht nicht nur mega schnell, sondern es schmeckt am Ende einfach nur köstlich. Und das brauchst du dafür:

Zutatenliste für 1 Portion:
  • 1 ganzes Baguettebrot
  • 50 Gramm Gouda oder anderer Käse
  • 50 Gramm Butter
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 TL gehackte Petersilie
  • 1 wenig Salz, Pfeffer und Thymian

So bereitest du das Knoblauch-Käse-Baguette zu

Zuerst wird das Baguette längs aufgeschnitten, damit die Hälften bereitgelegt werden können. Die Knoblauchzehen auspressen, mit zimmerwarmer Butter und dem Olivenöl verrühren. Den Zitronensaft und die Petersilie hinzugeben und danach mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und abschmecken. Diese Mischung wird anschließend auf die Baguette-Hälften gestrichen und mit Gouda oder anderem Käse bestreut. Im Ofen oder mithilfe des Grills überbacken, bis der Käse zerlaufen und der Snack insgesamt schön braun ist. Das war's schon. Easy, oder?! Lasst es euch schmecken! 

★ Wenn es etwas ausgefallener sein darf, könnte auch der Croque Monsieur aus dem Video etwas für euch sein! ★

Diese Themen könnten dich interessieren: