14. Juli

Joghurt Eis

Kaum etwas ist im Sommer erfrischender als ein kühles Eis. Um Kalorien zu sparen oder vielleicht auf Kohlenhydrate zu verzichten, steigen viele regelmäßig um auf eine gesündere Alternative: Den Frozen Yogurt. Wie du die leckere Alternative zu Hause herstellen kannst, findest du bei uns heraus.

Das Rezept für kohlenhydratarmes Joghurt-Eis solltest du definitiv kennen

In nur 20 Minuten zauberst du dir eine Abkühlung, die es in sich hat: Das Joghurt-Eis ist nicht nur aufgrund seines nicht allzu süßen Geschmacks ein absoluter Hit, sondern es punktet auch noch aufgrund der wenigen Kohlenhydrate. Nur 110 Kalorien hat der Frozen Yogurt, sodass du dieses Rezept diesen Sommer einfach mal ausprobieren musst. Folgende Zutaten brauchst du:

Zutatenliste für 1 Portion:
  • 1 ganze Vanilleschote
  • 750 Gramm Joghurt (1,5% Fett)
  • 20 Gramm Puderzucker aus Erythrit
  • 0,5 Stück Bio-Limette
  • 1 Blatt weiße Gelatine
  • 1 wenig flüssiger Süßstoff nach Belieben

Leckeres Joghurt-Eis kannst du super leicht selber machen

Zuerst schneidest du die Vanilleschote längs auf und kratzt das in ihr enthaltene Mark heraus. In eine Schüssel gibst du das Vanillemark sowie den Joghurt, fügst den Puderzucker hinzu und rührst so lange, bis er sich vollständig aufgelöst hat. Die Limettenhälften heiß abspülen, trocken reiben und etwa 1 EL des Saftes aus ihnen herauspressen. Für die Garnitur können gerne einige dünne Streifen aus der Schale abgezogen werden. Dies ist allerdings optional. 

In einer kleinen Schale sollte anschließend die Gelatine einweichen können. Den Limettensaft erwärmen, die Gelatine ausdrücken und unter den Saft rühren, bis sie sich auflöst. Die Gelatinemischung wird am Ende zusammen mit 3 EL Joghurt verrührt und unter den Rest des Joghurts, in der großen Schüssel, gegeben. Mit Süßstoff nach Belieben abschmecken und süßen. Jetzt muss das ganze noch etwas in der Eismaschine gefroren werden. Bis das gesunde Joghurt-Eis serviert werden kann, sollte es schön kühl gehalten werden. Vor dem Servieren dann gegebenenfalls mit der Limettenschale garnieren. Das war's auch schon! Nun kann den heißen Temperaturen nichts mehr im Weg stehen, oder?!

➨ Super cool: Aus Limonade kannst du sogar Slush-Eis selber machen! Schon gewusst? Für mehr Infos klick' dich ins Video.

Diese Themen könnten dich interessieren: