10. August

Süßigkeiten

Meistens versuchen wir, wenn wir auf Diät sind, die Finger von Süßigkeiten zu lassen. Dass Süßigkeiten viel Zucker enthalten und nicht wirklich gute Nährwerte haben, weiß jeder. Aber trotzdem fällt es schwer, die Finger so ganz vom Süßkram zu lassen. Es gibt jedoch auch einige Snacks, die nicht einmal 100 Kalorien haben und somit einigermaßen figurfreundlich sind. Welche das sind, verraten wir hier.

Süßigkeiten sind zwar nicht wirklich gesund, aber manchmal einfach notwendig 

Es gibt vermutlich nicht viele Leute, die nicht auf Süßigkeiten stehen. Egal ob als Snack für zwischendurch oder beim Filmabend, ob zur Aufmunterung oder weil man einfach gerade Bock drauf hat - Süßigkeiten gehen eigentlich immer. Blöd nur, dass die zuckerhaltigen Produkte eigentlich total ungesund sind. Aber aufgepasst: Auch wenn man sich eigentlich stets gesund ernährt, oder sogar auf Diät ist, muss man nicht vollständig auf die Leckereien verzichten. Denn es gibt einige Süßigkeiten, die echte Naschkatzen auf jeden Fall kennen sollten, da sie weniger als 100 Kalorien haben. Allerdings sollte man nie vergessen: Wenn man sich mal etwas gönnen möchte, dann ist gegen das Naschen nichts einzuwenden. Auch wenn man eigentlich auf seine Figur achtet - sich gewisse Sachen ganz zu verbieten, ist schlimmer, als ab und zu mal ein bisschen zu naschen. Wie wäre es zum Beispiel mit Müsliriegeln? Sie sind relativ gesund, haben wenig Kalorien, kommen meist ohne zusätzlichen Zucker daher und gehören daher zu den beliebtesten Snacks für zwischendurch. 

➨ Und falls man den zuckerhaltigen Versuchungen doch widerstehen möchte, könnten diese Tipps gegen Heißhunger-Attacken helfen. Klickt euch rein!

Diese Süßigkeiten kann man sich ohne schlechtes Gewissen gönnen

Gummibärchen sind für viele ein echter Süßigkeiten-Klassiker, der beim abendlichen Serien-Marathon nicht fehlen darf. Gut, dass etwa eine Handvoll der süßen Bären nur 60 Kalorien enthält! Darüber hinaus haben sie kein Fett und sind somit besser zum Snacken geeignet als Schokolade. Wenn es bei sommerlichen Temperaturen einfach zu warm ist und man sich abkühlen will, ist Wassereis gut geeignet. Im Gegensatz zu ihren sahnigen Kollegen haben die meisten Wassereis-Sorten auch weniger als 100 Kalorien. Auch Popcorn ist gar nicht so schlimm, wie man denken mag. Pro 40g kommt man hier nämlich auf genau 100 Kalorien. Den Kino-Klassiker darf man also getrost mümmeln. Noch besser ist die salzige Variante, weil sie weniger gezuckert ist und dementsprechend weniger Kalorien hat. Wer nicht auf Kekse verzichten will, kann sich mit Russisch Brot begnügen: 12 Stück haben nur 74 Kalorien. Diese Art von Keksen ist fettarm, aber trotzdem süß. Ein echter Überraschungskandidat auf der Liste der Süßigkeiten, die weniger als 100 Kalorien haben, sind die Mini-Schokoküsse: 2 Stück haben nämlich rund 70 Kalorien. Wer hätte das gedacht? Und, ist bei diesen Süßigkeiten etwas für dich dabei? 

Diese Themen könnten dich interessieren: