04. August

Guacamole

Avocados sind ohnehin beliebt und wenn sie in Form einer lecker gewürzten Guacamole daherkommen, dann kann wohl niemand widerstehen. Wir zeigen euch, wie ihr den begehrten Allround-Dip in nur wenigen Minuten für die nächste Party zubereiten könnt. Das mexikanische Rezept für den würzigen Dip zum Selbermachen haben wir hier für euch.

Gern gesehener Party-Gast: Guacamole ist ein echter Allround-Dip 

Auf Partys ist sie neben Knoblauch-Dip, Chili-Sauce und flüssigem Käse wohl ganz vorne mit dabei: die Guacamole! Herrlich gewürzt kann man in diese Köstlichkeit nahezu alles tunken. Gern gesehen ist der grüne Avocado-Mix natürlich im Zusammenspiel mit Nachos, aber auch auf dem Burrito ist er ein echtes Gaumen-Highlight! Wie man dieses, möglichst an der mexikanischen Küche orientiert, selber machen kann, das zeigt Jessica Niedergesäß auf ihrem Blog „Yummy Travel“. Und das wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Also, Küchenutensilien geschnappt und auf der nächsten Feier als echter Guacamole-Profi durchstarten!

➨ Ihr könnt von Avocados einfach nicht genug bekommen? In Amsterdam gibt es tatsächlich ein Restaurant rund um die Frucht! Was ihr vor eurem Besuch wissen müsst, das zeigt euch das unten stehende Video! 

Das benötigt ihr für vier Portionen: 

2 reife Avocados
1 kleine Zwiebel
10 Kirschtomaten
1 halbe Limette
3 Knoblauchzehen
1 Handvoll gehackter Koriander sowie
Salz und Pfeffer

Wenige Zutaten, wenige Handgriffe: So leicht zaubert ihr Guacamole nach mexikanischem Rezept

Zuerst möchten wir euch natürlich inständig zur Vorsicht mahnen, denn natürlich werden zu Beginn die zwei mächtigen Avocado-Kerne entfernt. Wer die Nascherei schon einmal aufgeschnitten hat, der weiß, dass das ein nicht ganz so einfaches Unterfangen ist. Wenn das erledigt ist, das grüne Innenleben herauslöffeln und in eine Schüssel geben. Im zweiten Schritt den gepressten Knoblauch sowie die gehackten Zwiebeln, die geschnittenen Kirschtomaten und den Saft der halben Limette hinzugeben. Nun fehlt tatsächlich nur noch der würzige Feinschliff, den wir aus einer Mischung von gehacktem Koriander, Salz und Pfeffer erzielen. Alles gut durchmengen - fertig! 

Na? Wenn ihr da mal nicht auf der nächsten Feier nach diesem himmlischen Guacamole-Rezept gefragt werdet?! Noch ein Vorteil: So entfällt das anstrengende Vorbereiten eines Party-Salats. Etwas wieder mit Nachhause nehmen werdet ihr von diesem schmackhaften Dip allerdings wohl nicht! 

Diese Themen könnten dich interessieren: