09. Juli

Kühlschrank Verpackung

Statt zum Teil kostspielige Dosen zu kaufen, greifen manche Verbraucher auf alte Verpackungen, wie zum Beispiel Eiscreme-Behältnisse zurück. Warum das jedoch gut durchdacht sein sollte, darüber gibt ein Artikel der „Vebraucherzentrale Bayern“ Aufschluss. 

Schadstoffe können aus den Verpackungen auf die Lebensmittel übergehen

Der Gedanke ist oftmals sicherlich ein guter und so wird manch ein Verbraucher eine leere Lebensmittelverpackung schon einmal wiederverwendet haben. Doch auch, wenn man sich so vielleicht dem Konsum und dem gedankenlosen Wegwerfen entgegenstellt, kann die Gesundheit dabei gefährdet werden. Darüber informiert ein Artikel der „Vebraucherzentrale Bayern“in welchem es darum geht, wie Verpackungs-Schadstoffe im Essen landen. 

✕✔ Auch beim Zubereiten von Pasta kann man mehr falsch machen als manch einer denkt! Was es zu vermeiden gilt, das erfahrt ihr im unten stehenden Video! ✕✔

Inwiefern Verpackungsschadstoffe auf Lebensmittel übergehen, hängt von verschiedenen Faktoren ab 

„Verpackungen sind für den einmaligen, zweckbestimmten Gebrauch gedacht – es sei denn, es gibt einen Hinweis zur weiteren Verwendung. Nutzen Sie Joghurtbecher, Eisboxen oder sonstige Verpackungen nicht zum Einfrieren, Erwärmen oder Aufbewahren von Speisen“, heißt es seitens der „Vebraucherzentrale Bayern“. Der Grund: Schadstoffe können auf unsere Naschereien übergehen. Zwar gibt es eine gesetzliche Regelung darüber, dass dieser Wert nur so hoch sein darf, dass er die Gesundheit nicht gefährdet, allerdings ist Vorsicht besser als Nachsicht, oder? Eine Übersicht der Schadstoffe und ihrer Grenzwerte bekommt ihr hier.

Inwiefern Schadstoffe auf euer Essen übergehen können, hängt von „Faktoren wie der Lagerdauer, -temperatur und den Lebensmitteleigenschaften ab“. Daher rät die „Vebraucherzentrale Bayern“ unter anderem, Lebensmittel in Porzellan und Glas zu lagern, da hier kein Stoffübergang von Verpackung zu Lebensmittel stattfindet. Auch solle man beim Erhitzen darauf achten, entsprechendes Geschirr zu verwenden - außer natürlich, es wird explizit darauf hingewiesen, dass sich die Verpackung eignet. Der wohl einfachste Trick, um weniger wegzuwerfen, lautet jedoch, möglichst verpackungsfrei einkaufen zu gehen.